Willkommen bei NOBISKRUG, wo traditionelle Werte und modernste Technik eine effiziente Einheit bilden. 1905 mit gerade einmal 18 Mitarbeitern gegründet, gehört NOBISKRUG heutzutage mit weit über 800 gebauten Schiffen und mehr als 1.000 gut ausgebildeten Fachkräften zur Weltklasse der Superyachtbauer.

„Yachtbau ist mit viel Emotion und Leidenschaft verbunden. Besonders bei Superyachten, wie wir sie bei NOBISKRUG bauen. Sie sind absolut einzigartig - jede ist individuell entworfen, konstruiert und gebaut nach den Wünschen und Vorgaben unserer Kunden.“
Holger Kahl, Geschäftsführer

Unsere Mission

Grenzen überschreiten. Neue Ideen ausloten. Unmögliches möglich machen.

Das ist unsere Mission bei NOBISKRUG. Überzeugt davon für unsere Kunden einen sicht- und fühlbaren Unterschied bei allen Projekten bis in jedes noch so kleine Detail bewirken zu wollen, werden wir von NOBISKRUG zu Grenzgängern – ohne jedoch unsere norddeutschen Tugenden und traditionellen Werte zu vergessen.

Deutsche Qualitäts­arbeit

Der Einsatz neuester Technologien, innovativer Materialien und höchster internationaler Sicherheits­standards ist unsere Basis.

Gepaart mit dem Anspruch stetig sowohl unsere Fertigungsverfahren nachhaltig zu verbessern als auch neue, bahnbrechende Konstruktionen zu entwickeln, stellen wir so unsere Qualität sicher. Zusammengenommen garantiert das unseren Kunden ein maximales Sicherheitsgefühl an Bord.

Einsatzbereit!

Eine umfassende und ehrliche Beratung bereits vor Projektbeginn gehört für uns ebenso zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit, wie unsere Bereitschaft die berühmte „Extra-Meile“ bei der Realisierung der Träume unserer Kunden zu gehen. Im Mittelpunkt unseres gesamten Schaffens stehen die Wünsche und Ideen unserer Kunden.

Um ihnen gerecht zu werden „komponieren“ wir mit viel Herzblut, präzise bis in kleinste Detail für jeden die passende „Symphonie“. Unter äußerster Sorgfalt entstehen so einzigartige Meisterwerke, die ihres Gleichen suchen –

Superyachten, gebaut für das 22. Jahrhundert.

Was möchten Sie als nächstes erkunden?