Ablieferung2008
LüA73,52 m
Breite12,0 m
Tiefgang3,65 m
InneneinrichtungNewcruise Design
AußendesignNewcruise Design
SchiffskörperStahl
AufbautenStahl / GFK
Max. Geschwindigkeit17 Knoten
Reisegeschwindigkeit15 Knoten
BRZ1.585

Ablieferung: 2008

LüA: 73,52 m

Breite: 12,0 m

Tiefgang: 3,65 m

Inneneinrichtung: Newcruise Design

Außendesign: Newcruise Design

Schiffskörper: Stahl

Aufbauten: Stahl / GFK

Max. Geschwindigkeit: 17 Knoten

Reisegeschwindigkeit: 15 Knoten

BRZ: 1.585

Baunummer

778

„Während wir die Superyacht dabei beobachteten, wie sie langsam ihre Formen in Rendsburg annahm, wurde uns plötzlich bewusst, wie verführerisch und geheimnisvoll ihr Antlitz sein würde. Wir wussten sofort, dass SIREN der treffende Name für sie sein würde. Mit dem Resultat sind wir absolut begeistert.“
Der Eigner

In der griechischen Mythologie sind es die Sirenen, die die Seeleute mit ihren Stimmen betören — die mehrfach ausgezeichnete Superyacht SIREN betört hingegen durch ihre klaren Linien und technische Finesse.

Die elegante und schlanke Silhouette der SIREN…

…sorgt überall, wo sie erscheint, für Aufmerksamkeit – nicht nur an der Cote d‘Azur. Ihr einnehmender Charme liegt nicht alleine in der langgestreckten, feinen Rumpflinie auf dem Vorderdeck, die ihre 74 Meter optisch noch verlängern – auch ihre extravaganten Außenbereiche üben einen besonderen Reiz aus.

Ein weiterer Grund sind sicher die zahlreichen von Designer und Ingenieuren entwickelten technischen Innovationen, die sie von anderen Yachten abhebt.

Siren…

…ist zudem die weltweit erste Yacht mit einem hydraulisch faltbaren Helipad, das auch als Sonnendeck, Tanzfläche oder Bühne genutzt werden kann.

Auch die Seitenterasse des Eigners ist ein Novum ihrer Zeit.