Ablieferung2010
LüA59,85 m
Breite11,4 m
Tiefgang3,55 m
InneneinrichtungFelix Buytendijk Design
AußendesignFelix Buytendijk Design
SchiffskörperStahl
AufbautenStahl / GFK
Max. Geschwindigkeit16 Knoten
Reisegeschwindigkeit14,5 Knoten
BRZ1.143

Ablieferung: 2010

LüA: 59,85 m

Breite: 11,4 m

Tiefgang: 3,55 m

Inneneinrichtung: Felix Buytendijk Design

Außendesign: Felix Buytendijk Design

Schiffskörper: Stahl

Aufbauten: Stahl / GFK

Max. Geschwindigkeit: 16 Knoten

Reisegeschwindigkeit: 14,5 Knoten

BRZ: 1.143

Baunummer

779

Das Achterdeck …

… bietet eine opulente, halbkreisförmige Sonnenterrasse. Ausgestatt mit Liegestühlen, bequemen Sesseln und kleinen Tischen sowie einem ovalen großen Esstisch, ist die Terrasse nach hinten großzügig geöffnet. Auf dem Oberdeck lädt der achteckige Jacuzzi mit seiner spektakulären Aussicht zum Verweilen ein.

JAMAICA BAY ist eindeutig der schwimmende Beweis dafür, dass sich klassisches Yachtdesign und modernes Engineering nicht widersprechen.

Das erste, das bei dieser Superyacht ins Auge fällt …

… ist ohne Zweifel ihre außergewöhnliche Form. Die offenen Außendecks sind alle dem Heck zugewandt. Die klar gezeichneten, weichen und schnörkellosen Decks zum Bug hin bieten einen hervorragenden Panorama-Meeresblick. Das stufenlose „Kanu-Heck“, ohne die heutzutage obligatorische Badeplattform, ist außergewöhnlich. Bei JAMAICA BAY enthüllt sich die Plattform nur, wenn sie benötigt wird. Im ausgeklappten Zustand schwebt sie geradezu über dem Meeresspiegel.

Unter Deck …

… setzt sich das traditionelle Design mit einer Kombination aus klassisch glatten und rauen Mahagonioberflächen bei Möbelstücken, den geschwungenen Treppenhandgriffen und Wandtäfelungen fort. Einen geschmackvollen Kontrast zu dem dunklen Holz bilden die Türgriffe und Zierleisten aus hochpoliertem Messing sowie die liebevoll mit Licht inszenierten, goldfarben gerahmten Ölgemälden.

Für die Bodenbeläge …

… wählten die Designer eine Mischung aus dunklen Holzdielen, Parkettboden und blauen Teppichen.

Während die Yacht mit ihrer Reise­geschwindigkeit von 16 Knoten die Weltmeere erobert, …

… kann der Eigner die atemberaubende 180°–Panorama-Aussicht aus seiner Suite auf dem Hauptdeck voll und ganz genießen.

Was möchten Sie als nächstes erkunden?