WALLY built by NOBISKRUG

[Translate to Deutsch:]
[Translate to Deutsch:]
[Translate to Deutsch:]
[Translate to Deutsch:]
28. September 2017

Am heutigen Donnerstag, den 28. September 2017, gaben die beiden renommierten Unternehmen WALLY und NOBISKRUG ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Ausführung von Verdränger- und individuell angefertigter Megayachten aus Stahl bekannt.

„WALLY und NOBISKRUG haben diese wichtige Partnerschaft abgeschlossen, um eine beispiellose Synergie innerhalb der Branche zu schaffen: Die besten Technologie- und Fertigungskapazitäten für Mega- und Gigayachten von NOBISKRUG kombiniert mit dem Innovationstalent von WALLY“, kommentiert Luca Bassani, WALLYs Präsident, die Zusammenarbeit und fügt hinzu: „Wir sind sehr stolz darauf, dass NOBISKRUG WALLY ausgewählt hat, um den Megayacht-Markt neu zu inspirieren und WALLY so die bestmöglichen Fertigungsanlagen für unsere einmaligen Projekte anbieten kann. Die NOBISKRUG Werft ist bekannt für ihre Ingenieurskunst und hochwertige Fertigungsqualität bei großen Superyachten mit Stahlrümpfen. Diese Partnerschaft ergänzt unser Geschäftsportfolio daher strategisch sinnvoll.“

Zusätzlich vereinfacht die Partnerschaft zwischen WALLY und NOBISKRUG die Kommunikation für die Eignern und deren Vertretungen, da sie mit nur einem Unternehmen in Kontakt treten müssen, um das gebündelt einzigartige Fachwissen und Können beider Firmen zu erhalten. Das hochqualifizierte Team ist somit in der Lage jeden Wunsch des exklusiven Superyachtmarktes zu erfüllen.

„In Hinblick auf die aussichtsreiche Kombination der Fertigkeiten und Erfahrungen unserer beiden Unternehmen, freuen wir uns auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit. NOBISKRUG und WALLY eint die Vision Superyacht-Kunden innovativste Technologien verbunden mit der hochwertigsten Yachtbauqualität zu bieten. Das wird unsere gemeinsame Motivation für das Gelingen sein“, äußert sich NOBISKRUGs Geschäftsführer Holger Kahl.

Die strategische Partnerschaft stärkt zum einen die Beziehung der beiden Yachtbauer und schafft zugleich neue Chancen auf dem Superyachtmarkt.
Das erste Projekt dieser neuen Zusammenarbeit ist das von WALLY auf einer NOBISKRUG-Plattform entwickelte 83 m lange „EXPLORER“-Konzept. Weitere Details zu diesem atemberaubenden Entwurf sind jedoch streng vertraulich.

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

presse(at)nobiskrug.com