NOBISKRUG’s Projekt 795 hält das Momentum aufrecht

23. Oktober 2020

NOBISKRUGs neuestes Superyacht Projekt 795, entworfen vom renommierten Studio Winch Design, verzeichnete gestern mit dem Transfer zum Ausrüstungsdock einen weiteren Meilenstein. Das Event folgt auf die erfolgreiche, in 2019 stattgefundene, Kiellegungszeremonie.

Sowohl die Kiellegung als auch der Transfer des Kaskos sind wichtige Meilensteine beim Bau einer Superyacht und ein wahres Abbild des Know-hows und der Schiffbauexpertise von NOBISKRUG. Die Feierlichkeiten wurden gemeinsam mit dem preisgekrönten britischen Studio Winch Design zelebriert, welches das Exterieur und Interieur der Yacht entworfen hat und dessen Markenzeichen überall erkennbar ist. 

Die unter der Projektnummer 795 gebaute Superyacht verfügt über fünf Decks. Die Yacht ist mit einer großen Badeplattform auf dem Lower Deck und großzügigen Außendecksbereichen auf dem Hauptdeck achtern sowie auf dem Brückendeck achtern und vorne konzipiert. Darüber hinaus verfügt die Yacht über eine Bar, einen großzügigen Diningbereich und einen Pool, verteilt über die gesamte Länge des Sun Deck.

Fadi Pataq, Head of Sales & Marketing von Nobiskrug sagt: „Dieser Meilenstein ist die Bestätigung für unsere enge Zusammenarbeit mit Scott Wightman von MYB (Motor Yacht Build), der den Bau im Namen des Kunden betreut, sowie dem namhaften Studio Winch Design, welches für zeitlose Yachtdesigns bekannt ist. Wir freuen uns darauf, mit den nächsten Meilensteinen fortzufahren und bald eine weitere einzigartige Superyacht in der Nobiskrug-Flotte willkommen zu heißen.“

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

press(at)nobiskrug.com