Die nächste NOBISKRUG ist ein ARTEFACT, welches höchste Standards mit einem Schwerpunkt auf Umwelt und Gasterfahrungen neu definiert

27. September 2018

Zuvor als Projekt 790 bekannt, wurde der Name der 80 Meter Superyacht nun auf der Monaco Yacht Show enthüllt. Gemeinsam mit ihren in dieser Klasse führenden umweltfreundlichen Merkmalen, wurde diese technologisch innovative Hybrid-Superyacht für höchsten Komfort sowie ihren Gästen an Bord ein einmaliges Reiseerlebnis zu bieten entwickelt.

Artefakt /ˈɑːtɪfakt/

Ein Objekt, geschaffen von menschlicher Hand und von kulturellem und historischem Interesse.

(Monaco, 26. September2018) – Ein maßstabsgetreues Modell der 80 Meter NOBISKRUG Superyacht, besser bekannt als Projekt 790, wurde auf der Monaco Yacht Show präsentiert. Dort wurde ebenfalls ihr Name veröffentlicht: ARTEFACT.

„ARTEFACT ist ein einzigartiges Schiff, welches hochmoderne Ingenieurskunst mit einem umwerfenden architektonischen Design vereint. So verkörpert es einen Tribut an die Nuancen menschlicher Erfahrung, welche häufig übersehen oder gar ignoriert werden“, erklärt Kapitän Aaron T. Clark und fügt hinzu: „Viele traditionelle Aspekte bei Planung und Bau einer Superyacht wurden hinterfragt und für dieses Design komplett überdacht, um ein beispielloses Yachterlebnis bei einem zugleich minimalen Einfluss auf fragile maritime Ökosysteme zu kreieren.“

ARTEFACTs unverkennbar ästhetisches Exterieur sowie die Gestaltung des Interieurs – entworfen von Gregory Marshall Studio respektive Reymond Langton Design – spiegeln die scharfsichtige Hartnäckigkeit des Eigners wieder, eine spezielle Liste an Kriterien zu erreichen. Dazu zählt unter anderem die Verantwortung gegenüber der Umwelt, technologische Innovation sowie Gastkomfort.

So war beispielsweise die Anforderung an einen möglichst leisen Betrieb und maximaler Stabilität eine Hauptantriebskraft hinter dem Konzept dieses Schiffes. Entgegen der üblichen Konventionen befindet sich die Eignerkabine im Achterschiff und nicht im Bug. Alle Gastunterhaltungsbereiche befinden sich in Zonen, in denen die Fahrtbeschleunigung wenig spürbar ist. Die umfangreiche Rumpfentwicklung und Tests haben dabei sichergestellt, dass das Schiff komfortabel fahren wird.

ARTEFACT ist die erste Hybrid-Superyacht mit einem Antriebssystem bestehend aus einem DC-Bus, Batterien und einem ABB Azipod-Antrieb. Dieses neue System ermöglicht größere Effizienz bei geringeren Emissionen sowie weniger Lärm und Vibrationen. Zusammen mit seinem fortschrittlichen dynamischen Positionssystem (DPS) kann die Hybrid-Superyacht ihre Position halten, um so das Unterhaltungserlebnis sowie den Komfort der Gäste zu maximieren. Hierzu muss nicht einmal der Anker genutzt werden, was zeitgleich den sensiblen Meeresgrund schützt.  

„Wir waren von Anfang an in dieses Projekt involviert, unser hauseigenes Ingenieursteam realisierte dieses innovative und technologiehinterfragende Schiffsdesign immer der Prämisse folgend, die Erwartungen des Eigners zu erfüllen“ sagt Holger Kahl, Geschäftsführer von NOBISKRUG. „Die zusammengesetzte Oberflächenstruktur und die Verwendung sehr großer, maßgefertigter, speziell gebogener Glasfenster sind monumental. Durch minimale Stabilisierungspfosten wird dabei sichergestellt, dass der Ästhetik vom Interieur treu geblieben und der Panoramablick nicht gestört wird. ARTEFACT vereint Kunst und Wissenschaft durch ihr innovatives architektonisches Design und fortgeschrittene Ingenieurskunst in Perfektion.”

Die Fertigstellung der Superyacht ist für 2019 geplant.

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

presse(at)nobiskrug.com